Soziale Berufe

Suchen Sie eine sinnhafte Tätigkeit? Dann suchen wir Sie!

Wir arbeiten im direkten Kontakt mit den Menschen: Wir betreuen und begleiten unsere Klientinnen und Klienten in ihrem Alltag, so dass sie ein möglichst selbständiges Leben führen können. Fühlen Sie sich dazu berufen? Dann sind Sie bei uns richtig.

Begleiten und befähigen

Sie sehen Menschen mit Beeinträchtigungen als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft und möchten sie unterstützen, ihre Fähigkeiten und ihre Selbstbestimmung zu fördern?

Dann passen Sie prima zum EPI WohnWerk. Bei uns begleiten Sie unsere Klientinnen und Klienten in ihrem vielfältigen Alltag – eine Arbeit, die für alle Beteiligten bereichernd ist.

Als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge HF/FH begleiten und betreuen Sie Menschen mit Beeinträchtigungen im Wohn- oder im Arbeitsbereich.

Im Bereich Wohnen begleiten Sie die Klientinnen und Klienten in allen Lebensbereichen, unterstützen deren Selbstständigkeit und ermöglichen ihnen ein selbstbestimmtes und autonomes Leben. Zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sind Sie für den individuellen und lebensqualitätsorientierten Tagesablauf verantwortlich. Darüber hinaus sichern Sie mit Ihren Kompetenzen auch die Anleitung von fachfremden Kolleginnen und Kollegen sowie die Dokumentation.

Im Bereich Arbeiten unterstützen Sie die Klientinnen und Klienten bei ihrer Arbeitstätigkeit, fördern ihre Fähigkeiten und helfen mit, das Arbeitsangebot und die darauf abgestimmten Arbeitsinhalte inkl. Hilfsmittel stetig weiterzuentwickeln.

In beiden Bereichen planen Sie den (arbeits-)agogischen Prozess mit allen Beteiligten und gestalten den Tagesablauf gemäss den individuellen Bedürfnissen und Ressourcen der Klientinnen und Klienten. Zudem evaluieren Sie die erbrachten Leistungen und Angebote. Dabei arbeiten Sie intensiv mit internen und externen Fachpersonen zusammen.

Als Fachfrau/Fachmann Betreuung (FaBe) betreuen Sie Klientinnen und Klienten mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, deren Pflege und Betreuung individuell auf sie ausgerichtet ist. Es bereitet Ihnen Freude, die Wünsche und Ressourcen der Klientinnen und Klienten wahrzunehmen und sich für deren Selbstbestimmung und Teilhabe im Alltag einzusetzen. Als Fachfrau/Fachmann Betreuung können Sie sich entweder im Bereich Wohnen oder im Bereich Arbeiten engagieren.

In Ihrer Tätigkeit als Berufsbildungsverantwortliche/r begleiten und beraten Sie die Auszubildenden in ihrer beruflichen Praxis und stellen dabei die qualitativ hochwertige betriebliche Ausbildung sicher. Sie verstehen Lernen als einen aktiven, konstruktiven und kumulativen Prozess und gestalten dahingehend die verschiedenen Lernsettings. Sie rekrutieren Lernende, organisieren und realisieren die praktische Ausbildung im Bereich Wohnen und Arbeiten und sind ausserdem für die internen und externen Praktikumseinsätze zuständig. Darüber hinaus coachen Sie die Berufsbildnerinnen und Berufsbildner auf den Abteilungen und organisieren die Informations- und Austauschsitzungen.

Sie sind auf der Suche nach einer befristeten Anstellung im sozialen Bereich oder an einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, in dem keine fachspezifische Ausbildung im Bereich Agogik benötigt wird? Im EPI WohnWerk begleiten und betreuen Sie Menschen mit Beeinträchtigungen und unterstützen sie in ihrem Alltag. Das WohnWerk bietet diverse Bereiche, in denen Sie als Mitarbeiterin/Mitarbeiter Agogik tätig sein können. So zum Beispiel auf den Wohngruppen, in einem der Ateliers oder in den Werkstätten.

Als Fachexpertin/Fachexperte Agogik beraten und unterstützen Sie die Leiterin sowie die Mitarbeitenden der Bereiche Wohnen bzw. Arbeiten. Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung, Einführung und Überprüfung von professionellen Richtlinien, Instrumenten und Konzepten sowie für deren Umsetzung im Alltag. In Ergänzung zu Ihrer abwechslungsreichen Tätigkeit nehmen Sie am sonderpädagogischen fachlichen Diskurs teil und führen Schulungen durch, die Sie gemeinsam mit anderen Fachpersonen entwickeln und auf die Alltagsanforderungen abstimmen. Zusammen mit den Führungspersonen gestalten Sie aktiv die strategische und strukturelle Weiterentwicklung mit.

Als Teamleiterin/Teamleiter im Bereich Wohnen begleiten, betreuen und pflegen Sie zusammen mit ihrem Team Klientinnen und Klienten mit kognitiven und teils körperlichen Beeinträchtigungen. Ihr Schwerpunkt ist das Leiten und Führen Ihres Teams in fachlicher, personeller und administrativer Hinsicht. Des Weiteren entwickeln Sie die Angebotsqualität auf der Abteilung laufend weiter und bringen Ihre eigenen Ideen ein. Sie sind verantwortlich für die Umsetzung der Haltung und Konzepte im Alltag und arbeiten proaktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens EPI WohnWerk mit.

Als Arbeitsagogin/Arbeitsagoge im Bereich Arbeiten sind Sie für die fristgerechte und wirtschaftliche Abwicklung von Kundenaufträgen verantwortlich und unterstützen Klientinnen und Klienten im betreuten Arbeitsverhältnis bei der Erledigung ihrer Aufgaben. Des Weiteren entwickeln Sie für ihre Klientinnen und Klienten mit Beeinträchtigungen Hilfsmittel, wie z.B. individuelle Vorrichtungen am Arbeitsplatz, um ihnen ein möglichst selbstständiges Arbeiten zu ermöglichen.

Als Teamleitung im Bereich Arbeiten sind Sie für den dualen Auftrag verantwortlich. Zum einen stellen Sie das laufende Auftrags- und Arbeitsangebot für ihre Klientinnen und Klienten sicher und entwickeln dieses stetig weiter. Zum anderen sind Sie in fachlicher, personeller, organisatorischer und administrativer Hinsicht zuständig für Ihr Team und den Fachbereich Agogik. Sie arbeiten interdisziplinär mit verschiedenen Schnittstellen zusammen und pflegen dabei einen kollegialen und umfassenden Austausch mit allen Beteiligten in ihrem Verantwortungsbereich.

Ihre HR-Kontaktpersonen

Bei Unklarheiten oder Fragen können Sie sich gerne an unsere Recruiter Anna Hullin und Tim Lottner wenden.

Wo Sie arbeiten

Im Mittelpunkt der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung stehen Menschen mit Epilepsie oder anderen neurologischen Fragestellungen und Beeinträchtigungen. Als Mehrspartenunternehmen führt die EPI mehrere Betriebe und ist zusammen mit den Zürchern RehaZentren Trägerin der Klinik Lengg. Rund 1’000 Mitarbeitende setzen sich bei der EPI für diese Aufgabe ein.